Leistungsüberblick und Vorgehensweise

Leistungsüberblick

Seminare und Trainings

Seminare und Trainings sind besonders geeignet, wenn es darum geht mehreren Teilnehmern gleichzeitig Wissen und Erkenntnisse zu vermitteln und diese in praktischen Übungen zu vertiefen. 

Workshops und Moderationen

Workshops dienen vorzugsweise der Erarbeitung konkreter Ergebnisse durch die Teilnehmer. Schwerpunkte sind dabei die Entwicklung praxisnaher Lösungen bei maximaler Identifikation der Teilnehmer mit den jeweiligen Ergebnissen.

Coachings

Coachings haben das konkrete Ziel das Verhaltensspektrum des Teilnehmers zu erweitern und neue Verhaltensweisen aktiv zu fördern. Individuelle Änderungswünsche werden gemeinsam erarbeitet. Der Coach begleitet und unterstützt die konkrete Umsetzung.

Impuls-Vorträge

Impulsvorträge sind besonders geeignet um Anregungen und neue Denkanstösse zu vermitteln und die Teilnehmer zu motivieren sich damit auseinanderzusetzen.

Sie eignen sich besonders für Betriebsversammlungen, Weihnachtsfeiern oder Jahrestreffen.

Online-Trainings

Online Seminare und Trainings werden dann eingesetzt, wenn sich mehrere Teilnehmer z.B. im Homeoffice befinden. Wissen und Erkenntnisse können mittels Webinaren oder Videokonferenzen gleichzeitig vermittelt werden. 

Analyse und Diagnostik

Methoden und Tools zur Analyse und Diagnose der Stimmung im Unternehmen, Führungsfeedback, Assessments und Audits zur Beurteilung der Eignung von Mitarbeitern, usw. 

Vorgehensweise

Lern- und verhaltenswissenschaftlicher Hintergrund

Der wesentliche Zeck von Seminaren, Workshops, Vorträgen und Coachings sind die Wissensvermittlung und das Erzielen von Verhaltensmodifikationen.

Aus lern- und erkenntnistheoretischer Sicht folgen Verhaltensänderungen folgendem Ablauf:

  • Erkenntnis, bzw. Einsicht und/oder Leidensdruck
  • Änderungsabsicht/Änderungswille
  • Kreation neuer oder alternativer Verhaltensweisen
  • Anwenden bzw. Ausprobieren dieser neuen Verhaltensweisen
  • Positive Rückmeldungen
  • Dauerhafte Integration des Verhaltens in das bestehende Verhaltensrepertoire

Erwiesen ist , dass der spielerische Umgang mit neuem Wissen durch Lernen und Ausprobieren neuer Verhaltensmuster zu den bestmöglichen Resultaten führt.

Die obengenannten Prinzipien bilden die wissenschaftlichen Grundlagen unserer Veranstaltungen.

Generell bestimmen der Leistungsstand der Teilnehmer und die Intention unserer Auftraggeber die Schwerpunkte unserer Inhalte und Vorgehensweise. Dabei werden sowohl Inhalte, als auch die didaktische Vorgehensweise an die individuelle Teilnehmersituation angepasst.

Get In Touch.

Wenn Sie an einer Zusammenarbeit mit uns interessiert sind, dann senden Sie uns bitte eine kurze Nachricht.

Wir melden uns bei Ihnen so bald wie möglich.